Gewaltenteilung in der Praxis

Einblick in die gelebte Gewaltenteilung bekamen die 4AC und 4D durch eine Exkursion nach Klagenfurt.

 

b_300_192_16777215_00_images_2019_20_gru.jpg

Am Vormittag stand die Gesetzgebung und Verwaltung am Programm:

 

Im Landhaus bot sich uns die Gelegenheit, eine Landtagssitzung mit einer aktuellen Stunde mitzuerleben.

 

Schon im Vorfeld kam es zu einer Begegnung und einer engagierten Diskussion mit Abgeordneten aller im Landtag vertretenen politischen Parteien.

 

Am Nachmittag war das Landesgericht unser Ziel. Von den zwei anberaumten Strafverhandlungen musste eine wegen Erkrankung des Beschuldigten verschoben werden, sodass wir nur an einer Verhandlung teilnehmen konnten.

 

b_300_192_16777215_00_images_2019_20_kava.jpgAngeklagt war das Vergehen des Widerstands gegen die Staatsgewalt verbunden mit einer schweren Körperverletzung. Das Verfahren endete mit einem Schuldspruch. Das Strafausmaß betrug 960 €, für den Fall der Uneinbringlichkeit eine Ersatzfreiheitsstrafe von 120 Tagen.

 

Im Anschluss daran wurden durch den verhandelnden Richter Fragen der Schüler/innen beantwortet.

 

Prof. Waltraud Bergmann

Aktuelle Seite: Home NEWS Gewaltenteilung in der Praxis