Medienkompetenz im Web 2.0

Im Rahmen eines sehr interessanten Vortrages von Frau Mag. Sabine Monsberger BSc, MSc von der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten konnten sich die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen...

 

...aus den Schwerpunkten Kommunikationsmanagement und Marketing und Informations- und Kommunikationstechnologie einen sehr guten Überblick über ihre eigene Medienkompetenz verschaffen.

 

b_300_192_16777215_00_images_2019_20_monsberger_monsberger.jpgFrau Mag. Monsberger zeigte auf, wie wichtig ein kritischer, differenzierter und selbstbestimmter Umgang mit den Medien ist. Durch die heutige Omnipräsenz von Medien in allen möglichen Ausprägungen ist die Medienkompetenz wichtiger denn je. Die Grenzen zwischen privat und öffentlich verschwimmen immer mehr, denn Grenzen verwischen im Web 2.0 durch das Mitmach-Internet in Form von Blogs, sozialen Netzwerken, Foto- und Videoplattformen.

 

Es ist wichtig, private Daten besonders zu schützen. Bei personenbezogenen Daten werden z.B. der Name mit der Adresse und der Telefonnummer, mit dem Geburtsdatum und dem Beruf verknüpft und womöglich für Werbezwecke missbraucht. Die Gefahr, dass mit Daten Handel oder sogar Betrug begangen wird, ist bei sensiblen Daten, die die persönlichsten Lebensbereiche wie z.B. die politische Meinung, die religiöse Überzeugung oder die gesundheitliche Fitness betreffen, umso größer.  

 

Viele weitere Themen – unter anderem der SAR-Wert des Handys, der Rotlichtfilter, die Filterblase, der Algorithmus, das dynamic pricing – wurden kurz angesprochen. Wir hätten über diese Themen noch lange diskutieren können, denn die Schüler und Schülerinnen waren sehr interessiert, jedoch hätte es den zeitlichen Rahmen der Veranstaltung gesprengt. Dank des sehr informativen und auch sehr kritischen Vortrages von Frau Mag. Monsberger wurden wir alle wachgerüttelt, unsere eigene Meinung immer zu hinterfragen, denn sie kann durch Filterblasen oder Fake News auch stark manipuliert sein. Deshalb sind wir allzeit gefordert, allen Medien kritisch gegenüberzustehen und dadurch Medienkompetenz zu beweisen.

 

Mag. Margot Gursch

b_300_192_16777215_00_images_2019_20_monsberger_KMMA_4ACD.jpgb_300_192_16777215_00_images_2019_20_monsberger_IMG_20191112_090853.jpgb_300_192_16777215_00_images_2019_20_monsberger_gruppe.jpgb_300_192_16777215_00_images_2019_20_monsberger_IMG_20191112_090859.jpg

Aktuelle Seite: Home NEWS Medienkompetenz im Web 2.0