Zu Besuch bei einem der modernsten Zementwerke in Europa

Am 26. April 2019 besuchten wir, die 1A, unsere Partnerfirma w&p Zementwerke GmbH im Görtschitztal.

 

Die Abkürzung w&p steht für die beiden Standorte der Firma, nämlich das von uns besuchte Wietersdorf in Kärnten und Peggau in der Steiermark.

 

Das Unternehmen beschäftigt 200 Mitarbeiter. W&p Zement produziert neben verschiedenen Arten von Zement auch Bindemittel und Spezialbaustoffe. Die Produkte werden für Brücken, Tunnel, Wohnhäuser, Fundamente usw. verwendet. Die Erzeugnisse werden im In- und Ausland vertrieben. Die Firma wurde uns von Werksleiter Herrn DI Florian Salzer, Herrn Mag. Peter Ramskogler, Leitung Verkauf und Marketing und Verkauf Losezement Kärnten und Frau Petra Strugger, Bakk., zuständig für Human Resources, vorgestellt.

 

Zu Beginn gab es eine ca. einstündige Power-Point-Präsentation. Danach wurde unsere Klasse durch die Firma geführt. Am besten gefiel uns der Drehrohrofen, bei dem der zuvor im Bergbau gewonnene und danach gemahlene Rohstein bei über 1400°C zu Portlandzementklinker gebrannt wird. Anschließend wird mit den Rohstoffen Portlandzementklinker sowie den Zumahlstoffen Kalkstein, Hüttensand und Gips der Zement in der Zementmühle produziert. Jeder von uns erhielt eine Stahlkugel, die in der Zementmühle zur Zerkleinerung der Rohstoffe dient.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Gastfreundschaft und die interessante Führung!

 

Julia Haag, 1A

b_300_192_16777215_00_images_News_2019_1A_Patenfirma_w_p_Titelbild.jpg

b_300_192_16777215_00_images_News_2019_1A_Patenfirma_w_p_IMG_20190426_095402.jpg

b_300_192_16777215_00_images_News_2019_1A_Patenfirma_w_p_IMG_20190426_095249.jpgb_300_192_16777215_00_images_News_2019_1A_Patenfirma_w_p_IMG_20190426_094941.jpg

Aktuelle Seite: Home NEWS Zu Besuch bei einem der modernsten Zementwerke in Europa